Erfahrenes Team
Persönliche Unterstützung
Vertrauenswürdige Jobangebote
6.000+ Yobbers
Erfahrungen Feste Stellen

Take your chance to ... experience!

29. Juli 2022 von
Foto von Emma
Emma  ◦  99 Mal angeschaut  ◦  3 minutes Lesezeit  ◦  Zuletzt geändert: 5. August 2022
Emma probiert Neues in Lissabon aus

Hast du jemals darüber nachgedacht, etwas komplett Neues im Ausland zu lernen? Ich auf jeden Fall schon! Jeden Tag lerne ich etwas Neues über diese Stadt, die Umgebung oder über mich selbst. Ich sehe diesen Abschnitt als große Entdeckungsreise mit vielen Lernmomenten und neuen Erfahrungen. Heute habe ich frei! Was heute auf meinem Plan steht? Definitiv eine Menge Spaß und auch etwas Neues … Bist du dabei?

Experience … Surfen! 

Wie du bereits in meinen Blogs Connect & Explore gelesen hast, ich bin Emma und ich wohne seit einiger Zeit in der portugiesischen Hauptstadt Lissabon!

Wenn etwas auf meiner Bucketlist stand, bevor ich nach Portugal gezogen bin, dann war das definitiv Surfen lernen! Davon habe ich schon eine ganze Weile geträumt! Um einfach nach der Arbeit zum Strand gehen zu können und mich mit dem Surfbrett in die Wellen zu stürzen. Und nach dem Surfen mit einem Bier den Sonnenuntergang genießen! Das ist in Deutschland leider keine Option, aber hier in Lissabon kann ich meinen Traum leben.

 

Seitdem ich hier wohne, habe ich wöchentliche Surfstunden. Stück für Stück werde ich besser. Es fühlt sich einfach toll an, im Wasser zu sein und ich vergesse alles um mich herum, wenn ich am Surfen bin. Heute war ich an einem neuen Surfspot: Praia de Guincho. Ich muss sagen, dass dieser Strand auf jeden Fall zu meinen Lieblingssurfspots gehört! Der Strand ist umzingelt von hohen Klippen und Dünen, die Wellen sind perfekt und überall sind noch andere Surfer. Bei einem bin ich mir sicher: Es ist ein echtes Paradies zum Surfen!

Emma nimmt Surfstunden am Strand Praia de Guincho

Experience … Neues!

Neue Sachen ausprobieren ist genau das Richtige für mich! Als ich überall in Lissabon die elektrischen Roller gesehen habe, wusste ich sofort, was ich machen muss. Mit 25 km/h am Ufer des Flusses Tejo entlang zu den Toren von Belém fahren! Die Aussicht auf die Ponte 25 de Abril hat die Fahrt noch viel besser gemacht! Und wenn schon mal in Belém musste ich natürlich auch die weltberühmten Pastéis de Belém (Pastel de nata) probieren. Diese portugiesische Leckerei ist perfekt zum Frühstück oder für zwischendurch!

Emma fährt mit einem Elektroroller am Tejo entlang zum Tor von Belem.

Experience … die lokale Küche!

Habe ich dir schon von der fantastischen portugiesischen Küche erzählt? Seitdem ich in Portugal lebe bin ich neben der Pastel de Nata auch total verrückt nach Fisch und Meeresfrüchten geworden, die es hier in allen lokalen Restaurants gibt. Alles schmeckt hier super frisch! Selbst Oktopus ist eines meiner Lieblingsgerichte geworden. Wer hätte das gedacht? Inzwischen habe ich mich super ans Probieren von neuen Gerichten gewöhnt, dass es fast als eines meiner neuen Hobbys zählt. Heute Abend gehe ich zusammen mit meinen Mitbewohnern in die Pink Street. Der Plan ist, das Sagres Bier aus Lissabon zu probieren. Prost!

Emma probiert das Sagres Bier in der Pink Street in Lissabon

Für jeden ist ein Auslandsjahr anders! Du kannst es genau so gestalten, wie es dir passt und das Beste draus machen. Ich werde mich darauf fokussieren, neue Dinge zu erleben, die portugiesische Küche noch besser kennenzulernen und natürlich meine Surfskills zu verbessern. Bist du gespannt, ob ich mich schon wie zu Hause fühle in Portugal? Dann lies auch meinen nächsten Blog!


Wie findest du diesen Blog?

arbeiten im ausland leben im ausland lissabon leben in lissabon arbeiten in porto portugal arbeiten in portugal erfahrung lebenserfahrung surfen

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare hinzugefügt

Melde dich an um einen Kommentar hinzuzufügen.
Log in

Ähnliche Stellen